SVG-Datei aus Gnuplot in Inkscape nachbearbeiten

Wer schonmal eine SVG-Datei aus Gnuplot in der aktuelle Inkscape-Version 0.46 geöffnet hat wird einige Linien vermisst haben. Die Linien sind nicht weg - Inkscape stellt sie nur nicht dar.

In der aktuellen SVN-Version von Inkscape soll das Problem zwar behoben sein, aber es gibt auch einen Workaround für die 0.46er-Version. Eine Möglichkeit ist von Hand in der SVG-Datei nach stroke:currentColor; suchen und currentColor durch den Wert von color, das direkt davor steht, zu ersetzen. Die andere - vor allem bei mehreren Dateien praktischere - Möglichkeit ist es die svgfix-Extension für Inkscape herunterzuladen, nach ${HOME}/.inkscape/extensions (Linux) oder c:/Program Files/Inkscape/share/extensions (Windows) zu entpacken und nach dem Öffnen der SVG-Datei im Menü “Effects” “Fix Gnuplot SVG file…” auszuwählen.