Mime-Type-Problem mit PHP Autoload

Als ich mir heute mit PHP Autoload (phpab) meine Autoload-Datei neu generieren ließ, war ich bass erstaunt. Statt der üblichen 700 Klassen waren plötzlich nur noch 15 Dateien enthalten.

Nach ein bisschen Debuggen kam ich dann recht schnell dahinter, dass die Ursache in der Klasse \TheSeer\DirectoryScanner\PHPFilterIterator liegt:

<?php
public function accept() {
    $finfo = new \finfo(FILEINFO_MIME);
    return strpos($finfo->file($this->current()->getPathname()), 'text/x-php') === 0;
}

Dort wird nämlich der Mime-Type der Datei überprüft und nur Dateien mit Mime-Type text/x-php werden überhaupt nach Klassen durchsucht. Meine Dateien haben lustigerweise aber zum Großteil text/x-c++ – zumindest wenn ich mir das unter Windows anschaue. In meiner virtuellen Maschine haben die selben Dateien, die dann über vboxsf eingebunden sind, den korrekten Mime-Type.

Klar – ich kann das erstmal umgehen, indem im PHPFilterIterator ein return true einbaue; aber schön ist anders. Hat jemand einen Tipp wie man den Mime-Type einer Datei ändern kann oder noch interessanter: wie das Problem überhaupt entstanden sein könnte? Da es in der Linux-VM korrekt angezeigt wird ist ja vermutlich irgendwas an meinem Windows kaputtkonfiguriert…